Cosima Capital: Logo & Auftritt

Gelungener Erstauftritt für Cosima Capital

Michael Binder möchte mit seinem neu gegründeten Finanzdienstleistungsfirma Cosima Capital seine Kunden von Beginn an seriös und kompetent ansprechen. Dazu sind Logo, Geschäftsausstattung mit Briefbogen und Visitenkarte sowie ein attraktiver, übersichtlich strukturierter Flyer von entscheidender Wichtigkeit. So entwickelte unsere Werbeagentur Roland C. Ritter Kommunikationsdesign für das Start-up-Unternehmen, das von erfahrenen Finanzdienstleistern und Beratern geführt wird, ein aussagekräftiges Erscheinungsbild. Der Erfolg des Unternehmens ließ nicht lange auf sich warten. Mittlerweile wurde Michael Binders Firma personell aufgestockt und der Firmensitz in den größeren Ort Hengersberg verändert.

 

Logo und Corporate Design

Das Logo der Firma Cosima Capital nimmt Bezug auf die Finanzkurve, die bei Inanspruch von Dienstleistungen am Ende nach oben zeigen sollte. Die drei Wachstumsbalken, die als typisches Symbol in der Branche gelten, unterstützen die Wirkung. Die markante Typografie von Firmenname und kurzem Claim geht mit dem Symbol eine gute Verbindung ein, so dass am Ende ein aussagekräftiges und professionell gestaltetes Logo entwickelt wurde. Dieses kommt in der Geschäftsausstattung als sogenannte Negativversion (helle Schrift auf dunklem, farbig flächigem Hintergrund) zum Einsatz. Zusammen mit weiteren Gestaltungselementen wie einer prägenden blauen großen Fläche ist die Auffälligkeit und Wiedererkennung des Auftritts in jedem Fall gegeben, was sich nicht nur in Briefbogen und Visitenkarte bemerkbar macht, sondern auch in Zeitungsanzeigen.

 

Firmen-Flyer Cosima Capital
im DinLang-Format

Ein übersichtlicher und aussagekräftiger 6-seitiger DinLang-Firmenflyer enthält die wichtigsten Argumente für das Unternehmen Cosima Capital. Der einfache Aufbau und die Anwendung des kreierten Corporate Designs unterstützt die Wirkung beim Kunden. Ein Flyer, der Eindruck hinterlässt!

Dazu wurde unter www.cosimacapital.de eine einfache Homepage-Lösung als Web-Visitenkarte aufgebaut, die ohne Content Managament System (CMS) rein in HTML umgesetzt ist. Der Zweck ist damit sicherlich für die erste Zeit erfüllt. Für die Zukunft wäre allerdings eine Lösung mit Responsive Webdesign und CMS zur Selbstpflege durch Cosima Capital vorgesehen.

 

Alle Referenzen

Kommentare sind deaktiviert.